StartSeite Kommentare zu Hartwick LarhgoWiki LetzteÄnderungen OnlineHilfe Gerüchte Index Impressum

Hartwick

Hartwick

Hartwick war vom 6. bis zum 7. Yorkfeuer Reichsherold von Larhgo - nur eine kurze Zeitspanne und so verwundert es nicht, wenn vielen Larhgoten der Name nichts sagt. Denn seitdem ist Hartwick verschwunden und niemand weiß, wo er sich derzeit aufhält.

Herkunft

Hartwick ist kein gebürtiger Larhgote. Doch seine wahre Herkunft und sein wahrer Name war in Larhgo nur Ranvik bekannt, der dieses Geheimnis mit ins Grab nahm. Der Weg in seine Heimat ist Hartwick seit dem Winterthreyben vor dem 6. Yorkfeuer verwehrt, seit er in die Dienste von Ranvik als Herold trat.

Werdegang

Er versuchte Hornwall als seine neue Heimat anzunehmen … doch er wurde nie wirklich glücklich damit. Doch mit Larhgo fühlte er sich von Anfang an verbunden. So fiel es ihm leicht, den Dienstherren zu wechseln und Larhgo als Herold zu dienen - sehr zum Mißfallen Ranviks.

Die anfängliche Euphorie für das Reich legte sich schnell, als Hartwick merkte, wie wenig respektvoll Derakall von seinem ehemaligen Dienstherrn sprach. Aus diesem Grund nahm Hartwick auch am Thing teil und folgte Bolthar, als dieser zum Gegenkönig gewählt wurde.

Abschied von Larhgo

Als Bolthar fiel und mit auf dem Yorkfeuer verbrannt wurde, warf Hartwick seinen Tappert und den Heroldsstab in das Feuer und quittierte seinen Dienst - ob der Ereignisse eine überstürzte, aber vielleicht verständliche Reaktion. Wohin er danach ging, weiß niemand.

Siehe auch: