StartSeite Kommentare zu Reichsritter Lothar LarhgoWiki LetzteÄnderungen OnlineHilfe Gerüchte Index Impressum

Reichsritter Lothar

Reichsritter Lothar

Lothar ist seit dem 8.(?) Yorkfeuer (also seit der Vertreibung der Gerländer) 1. Reichsritter Larhgos. Königin Miraii ernannte ihn damals zum “ersten und einzigen” Reichsritter Larhgos. Er hat viele Male in Gerland und Anderswo gegen Dämonen und andere Feinde Larhgos gekämpft. Während des larhgotischen Bruderkrieges focht er an der Seite König Boltars.

Als Reichsritter ist er in allen Teilen Larhgos zu Hause und immer zur Stelle, wenn es gilt große Probleme zu lösen oder einen Vertreter der Krone an der Stätten zu haben.

http://larhgo.de/weristwer/bilder/tn.lothar.jpeg

http://larhgo.de/wappen/tn.lothar.jpg

Als Wappen führt er den “Weissen Reiter” auf rotem Grund. Der Weisse Reiter ist eine der zentralen Figuren in der Cron-Mythologie. (Religion)

http://larhgo.de/bilder/grenzland_2003/csdw/tn.bild-001.jpg

An seiner Seite dient Titus, Lothars Knappe.

Was bekannt ist

Lothar ist gebürtiger Gerländer, seine Eltern waren einfache Fischer. Bereits in jungen Jahren verließ er zusammen mit seinen Gefährten Lotte und Luther die Heimat und verdingte sich als Söldner. Bald agierten die drei Gefährten auf eigene Faust und zogen als Kopfgeldjäger im Dienste verschiedener Herren durch Larhgo und die umliegenden Länder. Während des Bruderkrieges schloss sich Lothar der Bewegung Boltars an. Der Rest ist Geschichte.