StartSeite Kommentare zu Rahmgulasch LarhgoWiki LetzteÄnderungen OnlineHilfe Gerüchte Index Impressum

Rahmgulasch

750 gr Rindergulasch 4 Zwiebeln 1große Dose Tomatenmark (KEINE 500 gr Dose) Bratensaft in Würfeln (Fertig von Maggi) 1 Becher Schmand 1 große Dose Champignons Pfeffer, Salz, edelsüßes Paprikapulver

Rindergulasch in kleinere Würfel schneiden, sehr scharf anbraten und bräunen. Zwiebeln würfeln, zu dem Gulasch geben Nachdem das Fleisch und die Zwiebeln braun sind, das Tomatenmark hineingeben und mitanschwitzen Pfeffern und salzen, 0,5 l Wasser zugeben, entsprechende Menge an Bratensaftwürfeln hineintun. Mit Paprikapulver würzen und mit geschlossenem Deckelauf sehr kleiner Flamme 1,5-2 Stunden schmoren.(Etwas Wasser nachgießen, wenn Soße zu dick wird). Danach den Schmand vorsichtig einrühren, da er sonst ausflockt, danach die Pilze abtropfen lassen und ebenfalls zugeben. Aufkochen lassen, wenn nötig, dunklen Soßenbinder einrühren, bis die Soße etwas dicklich ist.

Dazu am Besten Spiralnudeln oder Spätzle, es gehen aber auch Kartoffeln.