StartSeite Termine LarhgoWiki LetzteÄnderungen OnlineHilfe Gerüchte Index Impressum

Kommentare zu Termine

Hallo Larhgoten!

Ich wäre dafür, in die Termine-Box hauptsächlich Larhgo-Cons zu stellen - und davon gibts ja inzwischen genug. Alle anderen nicht-larhgotischen Cons oder die Großcons würde ich entweder in der Box nach unten stellen mit eigener Überschrift oder auf eine eigene Seite und mit der Überschrift “andere Cons”, “für Larhgoten interessant” o.ä. merkwürdige Titel verlinken. Da wir auf der Larhgo-Seite sind, sollten hier auch in erster Linie unsere Cons stehen. Für alles andere gibt es immer noch den Larp-Kalender u.ä. (dahin kann man ja auch verlinken in der Termine-Box) für alle, die mal etwas anderes wollen. Bei all den Fremd-Cons könnte man außerdem leicht die Übersicht verlieren, auf welche man denn als Larhgot in Larhgo noch gehen kann. Bevor ich hier jetzt wieder rumbastel, wollte ich diese Frage einfach mal gestellt haben. Zustimmung oder Veto mit Begründung gewünscht, sonst mach ich das einfach demnächst.

– Henny 2007-09-28 13:32


Da ich nur Larhgocons besuche brauche ich nur die Termine der Larhgocons, also können die anderen von mir aus ruhig runter. Ich würde sie aber nicht in der Box nach unten stellen, weil das dann schnell unübersichtlich wird, weil es nicht mehr in chronologischer Reihenfolge steht. Besser wäre es, auf der Startseite nur die Larhgocons aufzulisten und darunter einen Link zu einer Seite im Wiki zu schalten, auf der dann die Larhgocons und die anderen Cons zusammen stehen.

– Frauke 2007-09-28 14:35


Bardensang und Schwerterklang ist ein larhgotisches Spiel. Die beiden Großcons stehen auf der Liste um Kollisionen mit unseren Spielen zu verhindern. Die Frosthierer Boten fahren wieder zum Drachenfest, die Hornwaller zum Conquest. Die Einträge machen also alle Sinn.

TilmannHolst 2007-09-28 14:55


Aha. Die Rabenschwingen-Orga ist doch nicht larhgotisch, oder? Ich habe auf denen ihrer Seite (das sind Münchner) auch keinen Namen von einem Larhgoten in der Orga gefunden. Wieso ist der Con denn larhgotisch?

Außerdem stehen hier so manchesmal nicht-larhgotische Cons. die Großcons machen, so wie Du das siehst, tatsächlich noch Sinn (von wegen Kollision), aber jeder andere nicht wirklich. Ich würde z.B. sogar auch das KuWE? unter “sonstiges” stellen, vielleicht auch das “Horn”.

Der Übersichtlichkeit plädiere ich ansonsten dafür, nur Cons von larhgotischen Orgas, die auch in Larhgo spielen in der Terminebox zu haben. Wenn “Bardensang und Schwerterklang” wirklich ein echter larhgotischer Con ist, der auch in Larhgo spielt, dann gehört er natürlich dorthin. Die Rabenschwingen-Orga konnte ich allerdings nicht Larhgo zuordnen. In welcher Grafschaft spielt das denn?

Wenn einfach klar wäre, daß nur Larhgo-Cons in der Termine-Box stehen, wäre die Zuordnung (“Ist das nun ein fremder oder für meinen Larhgo-Charakter wichtiger Con?”) auch leichter.

– Henny 2007-09-28 18:36


Der Con wird von Larhgoten organisiert. Ob es da noch eine andere Orga gleichen Namens gibt ist unerheblich. Sobald die Rabenschwingen-Orga mehr verraten möchte, bekommt ihr auch mehr Infos.

Ich fände es auch irgendwie komisch, nach dem Motto: “Kenn ich nicht, raus damit” zu verfahren…

Nox somnia ist ein larhgotischer Verein, daher gehören seine Veranstaltungen auch in die Termin-Übersicht.

Grundsätzlich stimme ich aber mit euch überein, dass fremde Termine nur nach reiflicher Überlegung in die Liste aufgenommen werden sollten.

TilmannHolst 2007-09-28 18:44


Also, “Kenn ich nicht, raus damit” hat hier nicht stattgefunden, habe nachgegoogelt. Aber woher soll man wissen, daß es nicht die herkömmliche Orga ist, sondern es nun eine andere weitere Orga mit dem gleichen Namen einer bereits bestehenden Orga gibt?

Gut, wenns also ein echter Larhgo-Con ist, dann kann er da ja bleiben.

Da das KuWE? aber kein Con in dem Sinne ist, würde ich es dennoch unter “Tavernen und sonstiges” in der Termine-Box stellen wollen, wo auch Liberi Effera und Schenke stehen.

– Henny 2007-09-28 20:50


Ich finde, dass auch gut nicht larhgotische Cons in die Leiste sollen, wo Larhgoten Lust haben hin zu gehen. Wenn zumindest ein Larhgot da hin geht, die Orga kennt, usw. finde ich die Cons interessant und man kann doch einfach ein n.L. hinter die nichtlarhgotischen Cons machen. Diese Vereinseitlichung von Nur-Larhgotischen Cons auf der Seite finde ich eigentlich sehr schade, nimmt es einen doch die Möglichkeit sich noch auf anderen Cons zu treffen. Grüße Melanie

– Unbekannt 2007-09-28 22:37


Regelmäßige Termine werden anders behandelt als einmalige Termine. Deswegen stehen die Tavernen-Termine (und immer nur einer!) weiter unten in der Liste.

Zum Vorwurf “Kenn ich nicht, raus damit” – mir kam das so vor. Und um die Verwirrung um das von mir eingetragene Spiel etwas aufzuklären: Bardensang und Schwerterklang war der Name der alten Larhgo-Zeitung… ;-)

Prinzipiell würde ich sagen: Alles was für Larhgoten interessant ist und Larp-Bezug hat gehört dahin.

Die nox somnia Termine in der Liste beispielsweise sind für Larhgoten interessant und haben Larp-Bezug, gehören also auch in die Übersicht.

TilmannHolst 2007-09-28 23:56


Jipp, ganz meine Meinung.

– Melanie 2007-09-30 14:31


Die nox somnia Termine stell ich hier mit rein, weil es eben blöde ist, wenn jemand z.B. Olli als Koch für ein Con haben will, der aber z.B. auf dem KuWe ist zu dem Datum. Da wir für unsere Cons gerne auch auf Larhgoten als NSC zurückgreifen, ist es schon sinnvoll, wenn jemand, der etwas plant, sehen kann, dass es am gleichen WE (dem davor, dem danach, wie auch immer) schon was gibt, was larhgotische Spieler betreffen könnte.

Bzw. ich sehe vor dem Festlegen von Terminen für unsere Larps erstmal dort nach, ob denn schon jemand was eingetragen hat zu der Zeit. Einmal ein Larhgo-Con organisieren wo kein Larhgot hinkommt, weil eine andere Orga keine zwei Wochen später ein Wochenlarp ansetzt, reicht mir wirklich ;).

Wenn es dafür eine andere Box gibt, wo ich es reinschreiben kann, ohne dass es gleich in einer Art Con-Kalender untergeht, dann mache ich das gerne.

PS: zum KuWe sind alle herzlich eingeladen, schließlich geht es da auch um Bastelmöglichkeiten für Larhgo-Spiele. Und beim Horn (hat immer noch nix mit Hornwall zu tun; nächstes Jahr überlege ich mal, wie ich das eintragen kann, ohne dass es immer wieder zu Verwechslungen kommt) treibt sich halt auch der eine oder andere Larhgot regelmäßig herum.

– Moha 2007-09-30 18:38


Die Geheimniskrämerei ist zu Ende. Die Hornwaller Rene G. und Thimo H. organisieren das “Tannenburg - Bardensang und Schwerterklang”.

– Tilmann Holst 2007-10-29 12:04


Ich trage auch immer mal wieder Termine von Dilettantenspielen ein oder z.B. das Schiffsspiel, von dem ich gerade zurück gekommen bin.

Ich hoffe ja immer noch, daß sich mal wieder (nach dem letzten mir bekannten Besuch 2000) ein paar Larhgoten zu einem Gegenbesuch aufraffen. Daß die Spielweisen zueinander passen, sollte mittlerweile ausreichend bewiesen sein. ;-)

Und man trifft dort auf jeden Fall Gelegenheitslarhgoten wie mich, David, Angela u.a.

– prokura 2007-10-29 23:33


Die Termin-Seite ist wg. widerholter SPAM-Einträge für die kommenden Tage gesperrt.

TilmannHolst 2008-11-19 23:44