StartSeite Kommentare zu Karte LarhgoWiki LetzteÄnderungen OnlineHilfe Gerüchte Index Impressum

Karte

http://larhgo.de/cgi-bin/wiki.pl/download/larhgo-karte-ben.jpg

Diese Karte ist seit ein paar Monaten in Larhgo im Umlauf. Zu beziehen beim königlichen Hof, oder bei Benjamin D..


Die alte Karte ist natürlich auch noch da, hier kann man die Beschriftungen (zumindest im Web) besser lesen.

http://larhgo.de/cgi-bin/wiki.pl/download/larhgo-karte.jpg

Abschrift der Originalkarte die zum 9. Yorkfeuer von den Mächtigen des Reiches erstellt wurde. Das Original war beim Sekretär der Königin, Halgor, einzusehen. Seit dem Tod Botschafter Halgors in der Schlacht gegen den Dreizehnköpfigen scheint die Karte verschollen zu sein.

Alle Zeichnungen von Birthe.


Karte von 1996

Hier eine ganz alte Karte von Larhgo aus der damaligen Zeitung Bardensang und Schwerterklang. Die Frage ist dann, wo ist da Reichenstein?

Warum ist die Karte so wie sie ist?

Viele Spiele haben sehr detaillierte Karten, auf denen Flüsse, Gebirge, Städte und Dörfer verzeichnet sind. In Larhgo sind wir der Meinung, dass wir viele weisse Flecken (auf der Karte) haben und brauchen. Die einzelnen Orte sind symbolhaft, relativ zueinander angeordnet. Grenzen sind bewusst weggelassen worden. Warum? Neuzeitliche Grenzen gibt es in Larhgo nicht, nur Einflußbereiche der Mächtigen. Ausnahmen sind natürliche Grenzen, wie z.B. der große Fluß im Süden. Auch auf Küstenlinien wurde weitgehend verzichtet.

Somit haben wir eine Karte, anhand derer sich alles Spielrelevante klären lässt, die uns aber nicht in unserer Fantasie einschränkt. Weiter sind wir auch nicht auf bestimmte Geländearten oder Orte festgelegt. Oder wer kennt ein Gelände mit Stadt, Burg und Küste? ;-)

Die Karte wurde korrigiert. Damit sind die Frosthier wieder da, wo sie sein sollten.

Ich möchte diese Karte weiterbearbeiten!

Super! Bitte nimm statt der Jpeg-Version die GIF-Version: larhgo-karte.gif.